Moderation

 
Wie Sie bei Ihren Recherchen im Netz schon festgestellt haben, moderiere ich Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse.


Sprechen Sie mich gern an!

 

 

Foto: Bo Lahola

Veranstaltung der Hamburger Jugendbehörde und der LAWAETZ-STIFTUNG.

Rechts im Bild: Kai Wiese, 'Jugend hilft Jugend'


  


 

 

Das war das Jahr 2016

 

 

Diakonisches Werk Hamburg, Caritasverband Hamburg, Hinz & Kunzt u. a.

Viel mehr wert: Soziale Arbeit  In der Reihe Hamburg! Gerechte Stadt

29. November 2016, 18.00 – 20.00 Uhr, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg, Berliner Tor 5, Hörsaal 1.10. Info: www.diakonie-hamburg.de

 

 

Landesverband Hamburger Straffälligenhilfe e. V.

Fachtag Landesresozialisierungs- und Opferschutzgesetz Hamburg: Eine politische Diskussion.

28. November 2016, 14.00 – 20.00 Uhr Justizvollzugsschule Hamburg. Info: www.straffaelligenhilfe-hamburg.de

 

 

Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer

Sterbehilfe? Selbstbestimmung zwischen Leben und Tod

Donnerstag, 17. November 2016, 18.00 Uhr, Landtag, Schleswig-Holstein-Saal, Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel. Info: www.azezpr.com

 

 

Marienkrankenhaus Hamburg

Selbstbestimmt sterben. Vorsorge für das Ende des Lebens. Podiumsdiskussion zu Chancen und Risiken einer Patientenverfügung.

Mittwoch, 16. November 2016, 16.00 – 18.00 Uhr, Kath. Marienkrankenhaus, Alfredstraße 9, 22087 Hamburg. Info: www.marienkrankenhaus.org

 

 

Diakonisches Werk Hamburg, Caritasverband Hamburg, Hinz & Kunzt u. a.

Ohne Wohnung auf der Straße.... Unterbringung ist Pflicht,

In der Reihe Hamburg! Gerechte Stadt

Dienstag, 15. November 2016, 18.00 Uhr, Haus der kirchlichen Dienste, Danziger Straße 64, Hamburg-St. Georg. Info: www.diakonie-hamburg.de

 

 

Integrationshilfen e. V. – Verein für Straffälligen und Wohnungslosenhilfe

30jähriges Jubiläum, Vorträge, Musik, Diskussionsrunden, Essen

Dienstag, 15. November 2016, 14.00 Uhr, FABRIK, Barner Straße 36, Hamburg-Altona

 

 

 Schleswig-Holsteinischer Verband für soziale Strafrechtspflege

Fachtagung Migration – Anforderungen an die soziale Strafrechtspflege

14. November 2016, 09.00 Uhr, Landtag, Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel. Info: www.soziale-strafrechtspflege.de

 

 

Ärztekanzel 2016

Die  Ökonomisierung der Krankenhäuser – Wie viel Geld darf ein Krankenhaus verdienen?

In der Reihe Solidarisch und gerecht? – Medizin und Geld

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 20.00 Uhr, Hauptkirche St. Nikolai, Gemeindesaal, Harvestehuder Weg 118
20149 Hamburg

 

 

AG DROPO und Stadtteilbeirat Schanze (Standpunktschanze e.V.), HH-Altona

Schluss mit KRIMInalisierung - Drogenmärkte regulieren – Fachtagung

Freitag, 21./Samstag, 22. Oktober 2016, Ganztagsgrundschule Sternschanze, Altonaer Str. 38, 20357 Hamburg

 

 

Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer

Mediation in Schleswig-Holstein.

Außergerichtliche Einigungen bei erbrechtlichen Streitigkeiten

Dienstag, 11. Oktober 2016, 18.00 – 20.00 Uhr, Haus des Sports, Hans-Hansen-Saal,

Winterbeker Weg 49, 24114 Kiel

 

 

e:med (Systemmedizinprogramm, Förderung: BM für Bildung und Forschung)

e:Med Meeting 2016 on Systems Medicine, darin öffentliche Diskussion

Wohin bewegt sich die Medizin der Zukunft? Im Fokus: Personalisierte Medizin

Dienstag, 4. Oktober 2016, 18.15 – 19.15 Uhr, Kiel

Info: http://www.sys-med.de/de/meeting/emed-meeting-2016/podiumsdiskussion/

 

 

STATTBAU HAMBURG

Fachtag Wohnen in der wachsenden Stadt – für wen und wie teuer?

im Rahmen der Wohnprojektetage 2016

Freitag, 23. September 2013, 16.00 – 20.00 Uhr, Universität Hamburg Fakultät Wirtschaft und Sozialwissenschaften, Department Wirtschaft und Politik, ehemaliges Gebäude der HWP, Von-Melle-Park 9, 20146 Hamburg

Info: www.stattbau-hamburg.de

 

 

Freie und Hansestadt Hamburg – Bezirksamt Eimsbüttel

Planung einer öffentlich-rechtlichen Folgeunterbringung in der Kieler Straße - Informationsveranstaltung

19. September 2016, 18.00 Uhr, Ev. Freikirche Torstraße 11, 22525 Hamburg

 

 

Schleswig-Holsteinische Rechtsanwalts-/Notarkammer/Steuerberaterkammer

Baurechtstag mit den Themen Vertragsabschluss, Baumängel, Steuern

Dienstag, 13. September 2016, 18.00 – 20.00 Uhr, Landtag Schleswig-Holstein, Düsternbrooker Weg 80, 24105 Kiel

 

 

Förderverein Hospiz Rendsburg

Festveranstaltung zum zwanzigjährigen Bestehen, darin Streitgespräch mit der Sozialministerin Kristin Ahlheit zum Thema „Demografie, Zukunft der Palliativversorgung und Zukunft der Hilfen für Demenzerkrankte

Montag, 12. September 2016, abends, Rendsburg

 

 

Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR/Landtag des Landes Schleswig-Holstein

Feind ist, wer anders denkt. Podiumsdiskussion zur Eröffnung der Ausstellung über die Staatssicherheit der DDR, mit u.a. dem Präsidenten des Landtags, dem Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen u. a. m.

6. September 2016, 18.00 Uhr, Landtag Schleswig-Holstein, Düsternbrooker Weg 80, 24105 Kiel

 

 

 

Methfesselfestinitiative

Methfesselfest, darin Podiumsdiskussion über bezahlbaren Wohnraum

Samstag, 3. September 2016, mittags, Else-Rauch-Platz, Hamburg-Eimsbüttel

Info: www.methfesselfest.de

 

 

Verein Landkultur e. V.

Vanilla Landfestival „Klima, Kunst, Kultur“. Eröffnung mit dem Film „Power to Change“ und Podiumsdiskussion: Ohne Kulturwandel kein Klimaschutz.

Freitag, 2. September 2016, 17.30 – 22.00 Uhr, Kunstraum Tosterglope (bei Bleckede). Info: www.kunstraum-tosterglope.de

 

 

wir pflegen – Interessenvertretung begleitender Angehöriger und Freunde in Deutschland e. V.

Fachveranstaltung Junge Menschen mit Pflegeverantwortung

22. Juni 2016, 15.00 Uhr, Seniorenzentrum St. Markus, Gärtnerstraße 63, 20253 Hamburg-Hoheluft. Info: www.wir-pflegen.net/jump

 

 

Diakonie Hamburg u. a.

Wem gehört der öffentliche Raum? Im Rahmen der Reihe Hamburg! Gerechte Stadt

21. Juni  2016, 16.00 Uhr Nochtspeicher, Bernhard-Nocht-Str. 69a. info: www.diakonie-hamburg.de

 

 

Resohilfe Lübeck

175. Jubiläum. Teilnahme an der Kriminologischen Talkrunde.

15. Juni 2016, 16.00 Uhr, Rathaus Lübeck. Info: www.resohilfe-luebeck.de

 

 

Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland

Abwehr oder Willkommen –

welcher Logik folgt die Hamburger Flüchtlingspolitik?

Mit einer Professorin für Friedens-/Konfliktforschung, dem Staatsrat der Innenbehörde, der Flüchtlingsbeauftragten der Nordkirche

14. Juni 2016, 18.30 – 21.00 Uhr, Ökomenisches Forum Hafencity, Shanghaiallee 12, 20457 Hamburg

 

 

Flüchtlings-Unterstützer_innengruppe Ottensen

Ottenser Gespräche zu Flucht und Migration: 

Gutes und Gemeinsames Wohnen in Hamburg

u. a. mit der Senatorin für Wohnen und Stadtteilentwicklung Dr. Dorothee Stapelfeld, der Präsidentin der Architektenkammer Hamburg Karin Loosen im Streitgespräch mit dem Sprecher des Dachverbandes „Initiativen für Integration“ (die versuchen, neue Unterkünfte zu verhindern)

7. Juni 2016, 19.00 Uhr, Aula der Max-Brauer-Schule, Bei der Paul-Gerhard-Kirche 1, Hamburg-Ottensen

 

 

ver.di Landesbezirk Hamburg

Panama Papers – der Recherche auf der Spur. Mit dem Rechercheur Dr. Benedikt Strunz, NDR

11. Mai 2016, 19.00 -21.00 Uhr, Gewerkschaftshaus Besenbinderhof 60 IV., Raum Marseille, 20097 Hamburg

 

 

Regionalgruppe Nord der DVJJ e. V. (Deutscher Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen)/Hamburger Forum Jugenddelinquenz

Handlungskonzept Handeln gegen Jugendgewalt – Gemeinsam gegen Jugendgewalt

25. Mai 2016, Rathaus Altona, Hamburg

Info: www.dvjj.de

 

 

Bezirksamt Hamburg Eimsbüttel

Informationsveranstaltung Planungen zur Errichtung einer Wohnunterkunft für Geflüchtete in der Großen Bahnstraße

9. Mai 2016, 18.00 Ev. Freikirche, Torstraße 3, 22525 Hamburg

 

 

Deutscher Hebammenverband

Geburtsvorbereitung reloaded – sind die Konzepte noch zeitgemäß? Kamingespräch anlässlich des Hebammenkongresses

2. Mai 2016, CCH Hamburg

Info: www.hebammenverband.de www.hebammenforum.info

 

 

HamburgIntegriert

Auftaktveranstaltung des Bündnisses Hamburger Flüchtlingshelferinitiativen

28. April 2016, 18.00 Uhr, Aula des Wilhelmgymnasiums, Hamburg

 

 

Fachstelle Alter der Nordkirche u. a.

Sorgende Gemeinschaft – strapazierter Mythos und/oder gesellschaftliche Notwendigkeit

19. April 2016, 09.30 – 13.30 Uhr, Dorothee-Sölle-Haus, Hamburg-Altona

 

 

Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer

Mediation im  Baurecht: Mit dem Anwaltsmediator Zeit sparen. In der Reihe 

Eine faire Lösung! Außergerichtliche Einigung mit dem Anwaltsmediator bei Konflikten

14. April 2016, 18.00 Uhr, Haus des Sports, Winterbeker Weg 49, 24114 Kiel.

Die Reihe wird fortgesetzt.

 

 

HAG-Hamburg Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung

Verleihung Hamburger Gesundheitspreis

13. April 2016, 16.00 Uhr Handelskammer Hamburg

Info: www.hag-hamburg.de

 

 

Diakonie Hamburg u. a.

Solidarität ohne Grenzen? in der Reihe Hamburg! Gerechte Stadt

30. März 2016, 17.30 Uhr Dorothee-Sölle-Haus, Königstraße 54, Hamburg-Altona

Info: www.diakonie-hamburg.de

Hamburg! Gerechte Stadt 30032016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 506.2 KB

 

 

Ottenser Gespräche zu Flucht und Migration

Integration statt Abschiebung! Sichere Herkunftsländer für Roma-Flüchtlinge?

2. März 2016, 19. 00 Uhr, Schule Rothestraße, Pauline Kantine, Rothestr. 22, Hamburg-Ottensen

Flyer_2 März_2016_4(1)-2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 272.8 KB

 

 

Diakonie Hamburg u. a.

Gibt es Alternativen zu ‚Hartz IV’? Mit Vertretern von Nationaler Armutskonferenz, Gewerkschaften, Diakonie, Arbeitslosenselbsthilfe

1. März 2016, 18.00 – 20.00 Uhr, St. Johannis Kirche, Bremer Straße 9, Hamburg-Harburg

 

 

Stadtzentrum Schenefeld

Innovative Energielösungen. Mit Vertretern der Kommune Schenefeld, Energieversorger, Großverbraucher, Energiesparinitiative

27. Februar 2016, 12.00 – 13.00 Uhr, Stadtzentrum Schenefeld

 

 

Hempels

Das Kieler Straßenmagazin feiert sein zwanzigjähriges Erscheinen. Dabei ist u. a. der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein

11. Februar 2016, Landeshaus Kiel. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Info: www.hempels-sh.de

 

 

 …. dazu kommen interne Veranstaltungen, Runde Tische etc ….

 

 

Podiumsdiskussion mit Bundestagsabgeordneten auf der Jahrestagung 2014 des Deutschen Ethikrates zum Thema Fortpflanzungsmedizin. Quelle: Ethikrat