Vorträge

Demenzfreundliche Städte in Deutschland - ein Überblick

Vortrag zur Eröffnung der Aktionswoche Leben mit Demenz in Hamburg am 15. September 2014

 

Das mir gestellte Thema „Demenzfreundliche Städte – ein Überblick“ hat vielleicht bei Ihnen die Erwartung auf ein Referat geweckt mit vielen Zahlen und Schaubildern, bunten Torten- und Balkendiagrammen.

Das werde ich Ihnen nicht bieten. Stattdessen bitte ich Sie, mir zuzuhören – bei einigen Überlegungen, Eindrücken und Schlussfolgerungen..


Wenn Sie mehr lesen wollen, klicken Sie bitte den unten stehenden "Vortrag DFK" an.


Vortrag DFK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.9 KB

Menschen - Rechte. Vortrag zum zehnjährigen bestehen der JVA Oldenburg

 

Vortrag zum zehnjährigen Bestehen der Justzvollzugsanstalt Oldenburg/O. zum Thema "Menschen - Rechte" am 31. August 2011

siehe auch den Hinweis auf die Veröffentlichung in der Rubrik "Artikel"

 

 

Guten Morgen, meine Damen, guten Morgen, meine Herren. Von denen möchte ich besonders diejenigen grüßen, die nicht nach dieser Feier oder am Ende des Tages wieder draußen sein werden. Ein Gruß also - wenn jemand zuhört - in die Werkstätten und Betriebe, in die - wie es amtlich heißt - Hafträume und in den besonders gesicherten Bereich.

 

Ein Gruß an diejenigen, die mit Ihnen den Tag und die Nacht verbringen, Männer und Frauen, die das Leben hinter diesen Mauern gestalten.

 

Ein Gruß an Sie hier im Saal, von denen die meisten wie ich zu Gast sind. Die Gründe mögen unterschiedlich sein: Einige tragen die politische Verantwortung und feilen an den Strukturen. Ein paar Andere von Ihnen sehen, wo diejenigen landen, die für uns Alle hierher geschickt wurden. Denn was hier geschieht, geschieht in unserem Namen - dem des Volkes.

Ein Gruß also an Sie, deren Beruf nichts mit Justiz und Strafvollzug zu tun hat. Nehmen wir unsere gemeinsame Verantwortung wahr! Das ist zivilgesellschaftliches Engagement.

 

Das klingt gut, aber so pathetisch geht es nicht weiter, sondern eine Spur bescheidener und konkret: Verbringen wir den Tag gemeinsam und reden wir miteinander.



 

Wenn Sie mehr lesen wollen, benutzen Sie bitte die Download-Funktion!

Menschenrechte-Vollzug.doc
Microsoft Word Dokument 90.0 KB